Fachwirt/in – Facility Management

Berufsbild der(s) Fachwirt/in Facility Management

Fachwirte im Bereich Facility Management überwachen, organisieren und optimieren technische und kaufmännische Prozesse im Gebäudemanagement.
Bei einer Planung von technischen Anlagen und Gebäuden erschließen die Fachwirte zunächst die Bau- und Unterhaltskosten der Objekte mittels betrieblicher Kennzahlensysteme und Simulationsmodelle. Anschließend stellen sie Investitionspläne auf und führen Rentabilitätsberechnungen durch. Die zu betreuenden Anlagen werden auf Funktionstüchtigkeit geprüft, dabei wird auf optimale Auslastung geachtet. Darüber hinaus sorgen die Fachwirte für Reinigung, Pflege und Wartung des Gebäudes und der umliegenden Flächen und überwachen die entsprechenden Tätigkeiten externer Dienstleister. Muss ein Anlagenteil repariert oder neu beschafft werden, so führen sie die Kostenabwägungen durch. Sollen gebäudetechnische Anlagen gebaut werden, so sorgen sie durch ihre Überwachung für einen reibungslosen Ablauf der einzelnen Projektabschnitte. Weiterhin überwachen sie die Planung von Brandschutzanlagen, Notstromversorgungsanlagen und Schallschutzanlagen und sind für deren Leistungsfähigkeit verantwortlich. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören auch die Projektierung von lichttechnischen Einrichtungen und Energierückgewinnungsanlagen und Anlagen zur Energiespeicherung. Sie führen Probeläufe durch, nehmen die Anlagen ab und in Betrieb, weisen entsprechendes Personal ein und beraten ihre Kunden bei der Optimierung von geplanten Bauvorhaben. Zusätzlich übernehmen sie Verwaltungsaufgaben, zum Beispiel den Einkauf von Materialien, und sie informieren Mieter und Nutzer über anstehende Reparaturen und Modernisierungsmaßnahmen.

Einsatzorte für den Fachwirt Facility Management

Fachwirte/innen für Faciltiy Management arbeiten überwiegend in der Gebäudewirtschaft, zum Beispiel in der Verwaltung, in der Vermittlung, Vermietung und im Kauf oder Verkauf von Immobilien. Beschäftigung finden sie ebenfalls in Branchen für Ingenieurdienstleistungen, im Bausachverständigenwesen und in der öffentlichen Verwaltung, zum Beispiel in Liegenschaftsämtern. Sie erledigen ihre Aufgaben im Büro, aber auch im Außendienst, wo sie zum Beispiel mit Kunden verhandeln oder bestimmte Objekte besichtigen.

Weiterbildung für den Fachwirt Facility Management

Bedingt durch den Wandel im Bereich der Immobilienverwaltung und in der Informations- und Kommunikationstechnologie müssen sich die Fachwirte ständig weiterbilden. Anpassungsweiterbildungen werden beispielsweise im Controlling, in der Gebäudewirtschaft und in der betrieblichen Organisation angeboten. Für Fachwirte mit Hochschulzugangsberechtigung ist ein Studium im Bereich Immobilienwirtschaft naheliegend.