Kostenlose Hausverwaltungssoftware

Kostenlose Software für die Hausverwaltung für Mac oder PC? In den 2020ern geht das ohne Download. objego.de ist kostenlos, online erreichbar und bietet für Ihre Hausverwaltung eine einfache Möglichkeit, Ausgaben zu senken.

Es kommt neben den Kosten auch darauf an, wie einfach die Bedienung ist. Was am besten in Ihren Workflow passt, erzeugt am wenigsten inneren Widerstand. Scheinbar nebensächliche Dinge wie Benutzbarkeit können relative hohe Kosten an Zeit und Nerven verursachen. Ist die Bedienung nicht einfach und intuitiv, verlieren Sie wertvolle Stunden.

Sind die Immobilien mit zuverlässig zahlenden und sauberen Mietern vermietet, ist das Verwalten zu einem großen Teil erfolgreich. Gute Software und funktionierende Prozesse lässt Sie an Ihrem wohlverdienten Feierabend noch tiefer entspannten.

Auch vermietet.de bietet einen kostenlosen Zugang.

Leistungen der Software für die Hausverwaltung

Die Software-Formulare für die Verwaltung von Immobilien lassen sich intuitiv bedienen. Hier können die Stammdaten von Eigentümern und Mietern übersichtlich dargestellt und bei Bedarf geändert werden. Abrechnungen und Kontoführung der einzelnen Bewohner sind auf einem Blick ersichtlich, und das vollkommen kostenlos. Weitere Daten wie die Wohnfläche, die Anzahl der Wohneinheiten und die Anzahl der Mieter lassen sich ebenfalls einsehen und editieren, wenn nötig.

Mit freier Software für Verwalter –  inklusive Buchhaltung und Nebenkostenabrechnung – minimieren Sie das Risiko einer Fehlinvestition.

Abrechnungsdaten

Bei der Verwaltung der Immobilien ermöglicht die Software eine Auflistung nach Kostenarten. Abhängig von der gewünschten Sortierung bzw. Information können Einzelrechnungen nach Zählerständen, beheizten Flächen usw. aufgeführt werden. Auf diese Weise lässt sich die Höhe des Rücklagenkontos ebenso schnell überprüfen wie die Kontoführung hinsichtlich Gas-, Strom- und Wasserverbrauch. Dies erleichtert die jährliche Abrechnung sowie Zwischenabrechnungen bei Eigentümer- oder Mieterwechsel. Außerdem können die Eigentümer und die Mieder jederzeit ihren Wirtschaftsplan einsehen oder das Jahresrestguthaben kontrollieren. Für die selbst genutzten oder vermieteten Eigentumsimmobilien können die steuerlich absetzbaren Lohnanteile oder Rechnungen erstellt werden.

Neben den direkt in der Verwaltungssoftware verfügbaren Leistungen bieten die Programme häufig auch eine Online-Hilfe an. Zum Abspeichern gibt es die Möglichkeit eines Backup oder das Sichern über ein Passwort. Weitere Vorteile liegen in der vereinfachten Suche durch entsprechende Suchmasken sowie in dem problemlosen Hinzufügen oder Ändern von Daten.

free hausverwaltungssoftware
Mit freier Hausverwaltungssoftware minimieren Sie das Risiko einer Fehlinvestition.

Nicht kostenlos, aber günstig

WISO für Vermieter ist mit 28,15 € für eine Jahreslizenz sehr günstig. Vor der Entscheidung für eine neue Software ist diese Frage wichtig:

Wie schnell kann ich mich einarbeiten?

Immoware hat viele Funktionen, es gibt Schulungen und individuell angepasste Lösungen. Wie leicht oder schwer die Einarbeitung ist, lässt sich durch Anwender-Videos im Netz herausfinden. Das gleiche gilt für WISO. für den genannten Preis kostet der Kauf aber eventuell weniger als eine Recherche. Die kann ja schnell zwei Stunden dauern.

hausverwalter software kostenlos
kostenlose hausverwaltungssoftware
Mit kostenloser Software für Hausverwalter sparen Sie Ressourcen.

Viele Hausverwalter nutzen die konstante Verfügbarkeit des Internets. Sie und Ihre Kunden sparen Zeit und Geld, z.B. durch:

  • Bereitstellung von Dokumenten zum Download
  • Präsentation der verwalteten Immobilien
  • Vorstellung des Teams, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten

Besuchen Sie www.hansteinmedia.com und erfahren Sie mehr über Webdesign.

Mit einer Software für die Immobilien-Verwaltung behalten Sie die Nebenkosten immer im Blick. Umlagefähige Nebenkosten, die sogenannten Betriebskosten werden für den Vermieter und Mieter optisch ansprechend dargestellt.

Die Immobilien-Verwaltung kann mit dem Programm eine detaillierte Betriebskostenabrechnung erstellen. Dazu gehören die Mieteinnahmen, die Kosten des Gemeinschaftsraums, die Fixkosten der Nebenkosten usw. Alle diese Zahlen werden in Form einer Grafik dargestellt, wodurch ein Überschuss oder ein Defizit leicht erkennbar ist. Eine vergleichende Übersicht ermöglicht es Ihnen, die Ausgaben über mehrere Monate hinweg zu überwachen. Wenn Sie an den Ergebnissen interessiert sind, können Sie diese als PDF-Dateien ausdrucken.

Die Software bietet einen vollständigen Überblick über alle Kosten, auch für Steuern und Versicherungen.

Berichte für die Mieter beinhalten u. A. die Heizkosten, die Kosten der Gemeinschaftsräume sowie der Gemeinschaftswaschküche.

freeware hausverwaltungssoftware kostenlos
Es gibt viele unterschiedliche Lizenzmodelle von Software für Hausverwaltungen. (Freeware, Shareware, Software as a service (Saas))