Wie lebenswert Österreich ist

In der Mercer-Studie 2012 wurde erneut festgestellt, dass Wien die lebenswerteste Stadt der Welt ist. Für die Studie wurden 221 Großstädte auf die Kriterien Sicherheit, Bildungs- und Verkehrsangebote hin untersucht. Als Ergebnis präsentierte Mercer eine Rangliste der lebenswertesten Metropolen der Welt. Wien belegte zum wiederholten Male den ersten Platz und verwies Zürich und Auckland in Neuseeland auf die Plätze. München geht als beste deutsche Stadt aus der Umfrage hervor. Unter den ersten 30 Plätzen befinden sich insgesamt sieben deutsche Großstädte, darunter Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und Berlin.



Aber was macht Wien in Österreich so lebenswert? Zuallererst kann man sich in Wien wunderbar vom Alltagsstress erholen, hier ist es sogar in der Innenstadt so grün wie in fast keiner anderen Stadt. Zahlreiche Parks und Gärten laden zum Verweilen und Entspannen ein. Dies macht diese Stadt in Österreich so beliebt bei den Einwohnern und Touristen. Darüber hinaus verfügt Wien über eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur, Einwohner und Besucher kommen bequem von einem Ort zum anderen. Ein wichtiger Punkt für das Wohlbefinden ist auch die Sicherheit in der Stadt, Gewaltverbrechen und Diebstähle sind hier eher die Ausnahme. Wenn Sie sich für eine Wohnung oder ein Haus in Wien interessieren, gibt es auf der hinter diesem Link die Möglichkeit der Immobiliensuche für Österreich.



Eine Besonderheit ist auch der Wienerwald am westlichen Stadtrand, er wurde von der UNESCO zum Bioshärenpark ernannt. Auf über 1.350 Quadratkilometern Fläche leben hier verschiedenste Tier- und Pflanzenarten. Zu gucken gibt es für die Wiener auch sonst sehr viel: Donauturm, Kahlenberg und Cobenzl bieten einen wunderbaren Blick auf Wien und seine Umgebung. Besonders schön sind natürlich auch die Donau und ihre Nebenflüsse. Egal ob am oder auf dem Wasser – hier sind erholsame Stunden garantiert. Der Donaukanal lädt im Sommer zum Flanieren und Verweilen ein, bei den vielen Bars und Lokalen findet jeder das Richtige für seinen Geschmack. Vergnügen können sich die Wiener und ihre Gäste natürlich auch am Prater, einem riesigen Grün-Gebiet mit Riesenrad, einem der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Wiens Stadtbild wird außerdem von den Weinbergen geprägt, welche für ein südländisches Flair sorgen. In den Weingärten kann man sich den Wiener Wein schmecken lassen, der ein international sehr anerkanntes Produkt ist.